Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien

WLAN Planung und Visualisierung

Zur richtigen Planung gehören viele wichtige Details, welche wir mit Ihnen zusammen gerne klären. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen einen entsprechenden Plan samt Analyse der geplanten WLAN-Installation. Auf Grundlage der Gebäudepläne können wir auch eine Art 3D-Model erstellen und das gesamte Gebäude entsprechend virtuell planen.

Auch der Einsatz der richtigen Technologie wird in Zukunft immer wichtiger werden. Beispielsweise ist das 2,4 GHz Netz (in welchem aktuell die meisten WLAN-Netze betrieben werden) bereits überlastet. Es tummeln sich in diesem Frequenzband weitere Geräte wie Bluetooth, Mirkowellen und vieles mehr. Im noch eher unbekannten 5 GHz Netz stehen nicht nur mehr Kanäle zur Verfügung, sondern auch die erreichbare Übertragungs-Geschwindigkeit ist deutlich höher (aktuell bis zu 450 MBit/s). Seit einiger Zeit gibt es Access Points mit dem neuen Standard "802.11ac", der aktuelle Wave lässt bis zu 1,7 GBit/s zu - es gibt immer mehr Endgeräte die diesen Standard unterstützen.

Der AC-Standard bietet in Zukunft bis zu 6,7 GBit/s Übertragungsgeschwindigkeit bei 8 gleichzeitigen Übertragungen auf einem Access Point - bei N-Standard sind hier bisher nur vier möglich. Immer mehr mobile Endgeräte mit WLAN kommen auf den Markt. Gerade in Firmen wird das immer mehr zu einem Problem, denn diese Geräte haben in der Regel keinen Netzwerkkabelanschluß, sondern können eben nur per WirelessLAN kommunizieren. Daher müssen die IT-Verantwortlichen auch für solche Szenarieren planen.

Für jedes Budget bzw. für jede Anwendung gibt es passende WLAN-Hardware auf dem Markt. Umso wichtiger ist es im Vorfeld einer solchen Investition genau zu prüfen, welche Anforderungen an das Netzwerk gestellt werden und mit welchem Aufwand dies umzusetzen ist.

 

Einige interessante Begriffe zum Thema WirlessLAN:

MIMO, Dual-Channel, 2.4 GHz, 5 GHz, WPA2-AES, Enterprise, Beamflex, Beamforming, 802.11ac, 802.11n, 3x3 with 3 Spartial Streams, WLAN-Controller, Roaming und vieles mehr...

 

Checkliste zur WLAN-Planung

  • Wie hoch ist die erwartete Nutzerdichte für das gesamte Netz?
  • Wieviele Access Point werden benötigt?
  • Welche Anwendungen müssen bereitgestellt werden? (z.B. Voice over IP, Gäste-WLAN, Streaming)
  • Gibt es bauliche Störquellen? (z.B. dicke Wände, Stahlbeton, Wasser, sonstige Einflüsse)
 
  xing company lanworx

Free Joomla! template by L.THEME