Neue UVP-Preise für Cambium Networks Komponenten

Wir haben von Cambium Netoworks den englischen Original Text ins Deutsche übersetzt:
 
Bedingt durch einen breiten und deutlichen Anstieg der Komponentenkosten im ersten Halbjahr 2021 haben wir im September eine Erhöhung der UVP umgesetzt (Ankündigung in Juli) in unserem Portfolio. Leider sind die Komponentenkosten, von aktiven über passive bis hin zu metallischen Elementen, sowie die Transportkosten nicht nur weiter gestiegen, aber die Veränderungsrate hat sich in den letzten 90 Tagen beschleunigt und unsere Erwartungen weit übertroffen. Transparent haben sich die Kosten von Juli bis Oktober wie folgt erhöht:
 cambium price1
 
Leider waren die Anstiege so groß, dass Cambium Networks weitere Maßnahmen ergreifen muss, um die Produktverfügbarkeit und unsere finanzielle Gesundheit aufrechtzuerhalten. Jedoch, wir gehen davon aus, dass einige der Kostensteigerungen vorübergehender Natur sein könnten, und daher könnten wir in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 eine gewisse Normalisierung der Kosten erfahren. Dementsprechend sind wir sofort einen Zuschlag auf alle Sendungen, die nach dem 16. November 2021 erfolgen, unabhängig davon, wann die Bestellung des Distributors aufgegeben wurde. Wir glauben Preisaufschlag ist das beste Instrument, um den sich schnell ändernden und hoffentlich in einigen Fällen vorübergehenden Kostensteigerungen zu begegnen, anstatt Erhöhungen der UVP zu implementieren in diesem Moment.
Wir haben die Kostensteigerungen, die wir erleben, nach Produktfamilien bewertet und drei Kategorien von Steigerungen festgelegt: 1) Schwer, 2) Mäßig und 3) Niedrig. Jeder Kategorie ist ein Festzuschlag zugeordnet, und die Produktlinie wird gemäß der folgenden Tabelle abgestuft
 cambium price2 new
 
Wenn eine Produktklasse nicht aufgeführt ist, wird von Cambium Networks derzeit kein Aufpreis erhoben. Für Zubehör wird ein Aufpreis berechnet, basierend auf dem zugehörigen Zubehör
Produktklasse, z. B. für ePMP-Zubehör, wird der ePMP-Zuschlag berechnet. Für Softwareschlüssel und Abonnementdienste wird jedoch kein Aufpreis berechnet.
ConnectedPartners hat möglicherweise das Recht, Bestellungen (die bereits aufgegeben, aber noch nicht versandt wurden) bei Ihrem Vertriebspartner zu stornieren, basierend auf Ihrem Vertrag
Vereinbarung mit Ihrem Händler; Sie müssen sich jedoch direkt an Ihren Händler wenden, um dies zu besprechen.
Cambium Networks beabsichtigt, die Kosten und die damit verbundenen Zuschläge alle zwei Monate zu überprüfen. Sollten zukünftige Mehrkostenerhöhungen zu einer Erhöhung des Zuschlags führen, kann ein ConnectedPartner das Recht haben, Bestellungen basierend auf Ihrer vertraglichen Vereinbarung mit Ihrem Distributor zu stornieren; Sie müssen sich jedoch an Ihren
Verteiler direkt zu besprechen.
Wir sind vorsichtig optimistisch, dass sich die Lieferkette der Branche im Verlauf des ersten Halbjahres 2022 stabilisieren und im zweiten Halbjahr normalisieren wird. In dem Zwischenzeitlich schätzt Cambium Networks das Verständnis und die Geduld unserer Partner und unserer Kunden. Wir bemühen uns, die Störung zu minimieren und Auswirkungen auf unsere Kunden bei gleichzeitiger Gewährleistung einer zuverlässigen Versorgung und kontinuierlicher Innovation.
 
 
 

Drucken   E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.