FritzBox: Version 6.50 bringt neues Design und Erweiterungen

AVM hat zunächst für die FritzBox 7490 eine neue Firmware-Version veröffentlicht. Dabei sollen laut AVM mehr als 120 Neuerungen eingebaut worden sein. Eine größere und auf den ersten Blick sichtbare Neuerung ist das neue Responsive-Design. Ab sofort kann die FritzBox dann auch über Smartphones angesteuert werden, ohne das dafür Apps nötig sind. Neu ist auch eine WLAN-Analyse-Funktion.
Eine der wichtigsten Neuerungen ist laut AVM die neue Heimnetzansicht, über die nun auch andere AVM-Geräte im Netz zentral aktualisiert werden können. Mittlerweile ist auch für die 7390 eine entsprechende Beta-Version verfügbar. Alle anderen Boxen (zumindest die neueren) sollen Anfang 2016 folgen.
 
Pressemeldung von AVM: http://avm.de/index.php?id=19978

Drucken   E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.