Emotet greift auch WLAN-Netze an

Die Schad-Software Emotet wird nicht zu Unrecht als eine der zerstörerischsten Gefahren für Unternehmens-IT bezeichnet. Mit der Kombination aus Dynamit-Phishing und Ransomware stellt sie für viele Firmen und Organisationen eine Bedrohung dar, die existenzbedrohende Ausmaße annehmen kann.
Emotet nutzt offenbar eine bislang nicht bekannte Methode, sich weiter auszubreiten: Er klinkt sich in schlecht gesicherte Funknetze ein.

Drucken   E-Mail