FritzBox: Version 6.50 bringt neues Design und Erweiterungen

AVM hat zunächst für die FritzBox 7490 eine neue Firmware-Version veröffentlicht. Dabei sollen laut AVM mehr als 120 Neuerungen eingebaut worden sein. Eine größere und auf den ersten Blick sichtbare Neuerung ist das neue Responsive-Design. Ab sofort kann die FritzBox dann auch über Smartphones angesteuert werden, ohne das dafür Apps nötig sind. Neu ist auch eine WLAN-Analyse-Funktion.
Eine der wichtigsten Neuerungen ist laut AVM die neue Heimnetzansicht, über die nun auch andere AVM-Geräte im Netz zentral aktualisiert werden können. Mittlerweile ist auch für die 7390 eine entsprechende Beta-Version verfügbar. Alle anderen Boxen (zumindest die neueren) sollen Anfang 2016 folgen.
 
Pressemeldung von AVM: http://avm.de/index.php?id=19978

Drucken   E-Mail